Sonntag, 28. Oktober 2012

★ Turn the light on baby and show me the darkness ★

Kennst du das, wenn du dich stundenlang vorm Spiegel hübsch machst, dich langsam richtig gut fühlst und es auch richtig gut aussieht, aber immer noch nicht gutgenug und du einwas, einklitzekleinwas veränderst und es einfach nur scheiße aussieht?!

Kennst du das, wenn du dich stundenlang stylst, du richtig gut aussiehst und dich perfekt fühlt, dann rausgehst, voller Selbstbewusstsein und Stolz, ein Windzug kommt oder es plötzlich anfängst zu regnen und du nicht weißt, wenn du am ersten anschreiben sollst und hassen sollst und die ganze Welt verfluchst?!

Kennst du das, wenn du früh aufwachst, weil du denkst du hast dein Wecker gehört, aber dann denkst "Quatsch ist doch Wochenende." und schläfst wieder ein und paar Minuten später klingelt dein Wecker wieder und du stellst fest, es ist gar kein Wochenende?!

Kennst du das, wenn du über Hausaufgaben sitzt sie absolut nicht versteht, völlig am verzweifeln bist und sie irgendwann in die Ecke fuckst und einfach nur vergessen willst und am nächsten morgen in der Schule stellst du fest wie pupseinfach die Aufgabe doch wahr?!

Kennst du das, wenn du deine Ruhe haben willst und von niemanden gestört werden willst und plötzlich deine Zimmertür aufgerissen wird und deine Mum reinkommt, dich irgendeinen unwichtigen scheiß fragt und dann die Tür nicht zumacht, wenn sie wieder geht?!

Kennst du das, wenn du in einen Laden gehst, dich umschaust, dies und das anfasst und wieder zurückstellst, weils dir doch nicht gefällt und von den Verkäuferinnen beobachtet wirst und dann zur Kasse gehst, nichts kaufst und dir denkst: "Jetzt nur nicht kriminell aussehen."?!

Kennst du das, wenn du in einer total toternsten Situation bist und du dich einfach nicht zusammenreißen kannst und plötzlich anfangen muss zu lachen?!

Kennst du das, wenn du Ferien hast und irgendwann überlegst, welcher Tag heute eigentlich ist?!

Kennst du das, wenn dein Wecker klingelt, du aufwachst, keine Lust hast aufzustehen, deinen Wecker ausmachst, weil du gleich aufstehen willst, weil du ja musst und dann doch verschläfst?!

Kennst du das, wenn du mitten in der Nacht aufwachst und du feststellst, dass du von deinen Kopfhörern umschlungen wirst, du auf deinem Handy liegst, dein Akku leer ist, weil die Musik die ganze Nacht lief, weil du beim Musik hören eingeschlafen bist und panisch nachschaust ob es deinem Handy gut geht und bei dem Blick auf die Uhr feststellst du kannst noch 3 Stunden schlafen?!

Kennst du das, wenn das eben geschehen ist, du dir vornimmst dein Handy wegzulegen, damit es aus der Gefahrenquelle entfernt ist und du nach den besagten 3 Stunden aufwachst und feststellst du hast dein Handy nicht weggelegt hast und du schon wieder darauf liegst?!

Kennst du das, wenn du alleine Zuhause bist, alles still ist und du plötzlich ein Geräusch hörst und du zusammenzuckt, dich mit dem nächstbesten Gegenstand bewaffnest, weil es ja ein Einbrecher sein könnte und nicht etwa ein offenes Fenster und ein Windzug oder eine klappernde Tür?!

Kennst du das, wenn du nachts alleine im stockdusteren nach Hause läufst und feststellst, dass jemand hinter dir läuft und du dich wie in einem Krimi verfolgt fühlst und anfängst schneller zu laufen?!

Kennst du das, wenn du nicht mehr weißt, was du gerade gesagt/gedacht/getan/gegessen hast?!

Kennst du das, wenn du dich früh beim aufstehen schon wieder darauf freust dich abends wieder ins Bett zu legen?!



CoCo. 

 
PS: Ein "Kennst du das,..." Moment von Maria:
"Kennst du das, wenn du noch einen kleinen schluck milch in der packung lässt, damit du die packung nicht entsorgen musst?"

Dazu fällt mir noch ein:
"Kennst du das, wenn du einen Kuchen isst und ein letztes, kleines Stück übrig lässt, weil du mit anderen teilen willst?!"

weitere "Kennst du das,..." Moment von Maria:
"Kennst du das, wenn du im Keller das Licht ausmachst und um dein leben rennst?"

"Kennst du das, wenn du die Dusche ein kleines bisschen wärmer machen willst und es um gefühlte 1000 grad heißer wird?"

"Kennst du das, wenn du bei einer Klassenarbeit das Blatt mit deiner Hand verdeckst wenn der lehrer vorbei läuft um zu verbergen wie dumm du bist?"

  

Samstag, 27. Oktober 2012

Ja! Es schneit! -.-

Der Titel steckt vooooller Ironie...
Ich schau heut früh ausm Fenster und denk mir: "Ahh! Der Feind hat zugeschlagen!".
Denise und ich  mussten ja Zeitung austragen. Glaubt mir, das hat Spaß gemacht O_o
Was wirklich witzig war, dass mir ein Namensschlid abgefallen ist und einfach nicht wieder dran wollte...
Aber ok der Tag hat ein gutes Ende genommen:

Shoppen in Dresden :D

Da hab ich überigens ein T-Shirt gesehen, was ich Mischi empfehlen wollte. Sie wird das schon lesen und mich daran erinnern (;

Ja ich hab eine neue Jacke, neues Sweatshirt, neues T-Shirt und blah blah blah^^
... und neue Ohrringe...
:D
Das positive ist das ich das Weihnachtsgeschenk für die Kleine von meinem Freund habe, das Geschenk für meinen Freund ist auch fast vollständig und na ja für meine Eltern brauch ich aber nochwas.
Das Beste war ja, wir kommen zu Hause an und mein Dad so: "Na kommste ausm Auto Madame?".
Und ich dacht mir so: Ja äh wie denn mit gefühlten 75 Tüten um dich rum?!

Ich wollte mich nur mal kurz melden (=


Hm... Love it *_*


CoCo.

Sonntag, 21. Oktober 2012

Make your own T-Shirt! ♥

Es war einmal ein langärmliges T-Shirt...

Ich hab vor kurzem YouTube durchstöbert und hab mir ein paar Videos von Verena Schizophrenia angeschaut und bin auf das hier gestoßen. Paar Tage zuvor, hatte ich T-Shirt Stifte gesehen und mir noch so gedacht: "Nee die brauch ich nicht..."
So also bin ich gestern noch mal losgedackelt und habe mir doch diese Stifte geholt und ein weißes, langärmliges T-Shirt für 4€ ersteigert.
Ich hab dann erstmal überlegt "Was machst du auf das T-Shirt?" und ich habe mich für Sterne entschieden. Aus dem Internet hab ich dann ein Sternmotiv ausgedruckt (folgendes), was ich am Ende gar nicht gebraucht habe, aber seht selbst:







Ja wie man am Ende auch lesen kann, dass Lied ist die "Moderne Version" von "Breakfast at Tiffanys". Hier das Lied noch mal.

Also, ich hoffe das Video hat euch gefallen, kommentieren, bewerten und abonieren ist sehr erwünscht (=

CoCo.

Samstag, 20. Oktober 2012

Es sind die kleinen Dinge im Leben...



  • Ich liebe es, wenn ich mitten in der Nacht aufwache und feststelle ich kann noch weiterschlafen.
  • Ich liebe es, wenn ich aufwache, als erstes auf mein Handy schaue und eine SMS von meinem Freund habe *_*
  • Ich liebe es, wenn ich nach dem frühmorgendlichen duschen bzw. waschen endlich richtig wach bin :D
  • Ich liebe es, wenn ich beim frühstücken „André und die Morgenmädels“ höre :D
  • Ich liebe es, wenn meine Brötchen außen schon gold-braun und knusprig sind und innen schön fluffig weich.
  • Ich liebe es, wenn ich nach der Schule mit Janice und Denise stundenlang quatsche, obwohl wir eigentlich gar nicht quatschen wollten.
  • Ich liebe es, wenn ich meinen Freund endlich nach langem warten in die Arme schließen kann.
  • Ich liebe es, wenn ich Zuhause bin und erstmal was essen kann^^
  • Ich liebe es, wenn ich mich Abends total müde ins Bett lege und Musik höre und irgendwann einschlafe.



    >> Die wichtigsten Dinge im Leben kann man sich nicht kaufen.
                                                               <<





    >> Glücklich machen nur die kleinen Momente im Leben, die du nie vergisst, weil du sie mit dem Menschen teilst der dir wichtig ist, den du über alles liebst und für den du alles tun würdest. <<


     

Montag, 1. Oktober 2012

Zum Tag der Vegetarier ...

So ihr Lieben, als erstes muss ich mich mal "aufregen"!
Aufregen in Anführungszeichen, weil ich mit geteilter Meinung da ran gehe. Es geht um diese Schuhe:

   Sneakers mit Keilabsätzen!
Ich mag Keilabsätze und ich mag Sneakers, aber das geht zu weit!
So schlecht sehen die meisten nicht aus, aber das soll echt der Trend vom Herbst werden?

Thema Nummero 2 ist: Was habe ich am Wocheende so gemacht?
Eigentlich nicht viel, nur faul im Bett gelegen :D
Mein Freund war da und wir haben bisschen Film geguckt, er hatte eine DVD mitgebracht, aber ich vergessen wie der Titel war...
Auf alle Fälle bin ich während des Films 10 mal eingschlafen und habe das Ende verpasst, ich bin erst wieder aufgewacht, als mein Freund die Fernbedinung gesucht hat, auf der ich glaube lag O_o
Na ja den Rest hatten wir dann am nächsten Tag geschaut und irgendwie war das Ende traurig, aber auch sehr schön. Die Hauptperson wurde nämlich ermordet, aber das hat seine Anhänger dazu gebracht, weiter für den Frieden zu kämpfen und am Ende hatten die Schotten ihre Freiheit wieder erlangt (=

Und Nummero 3:
Mein perönlicher Lieblingsvegetarier:

Jared Leto

Übrigens, ein perfektes Paar oder? *_*

(Links: Ian Somerhalder / Rechts: Jared Leto)




























Falls sich jemand fragen sollte, warum ist dieser Post, dem heutigen Tag der Vegetarierer gewidmet?
Seit dem 25.4.2012 bin ich STOLZE Ovo-Lacto Vegetarierin!!


Und hier noch ein Lied, was ich sehr schön find:






CoCo